Einrichtung in Polen. Aero Gearbox International (AGI), ein Unternehmen, das gemeinsam von Rolls-Royce und Safran Transmission Systems (Safran) gegründet wurde, fand am 12. April 2017 die Eröffnung einer neuen 13.500 m2 großen Anlage in Ropczyce (Podkarpackie, Südostpolen) . Der Standort produziert zusätzliche Antriebszüge (ADT) für alle zukünftigen Zivilflugzeugtriebwerke von Rolls-Royce. Die Anlage beschäftigt bereits mehr als 50 Personen und wird voraussichtlich bis zu 200 direkte Positionen wachsen. Mit der Entwicklung der notwendigen Infrastruktur und Partnerschaften in Südostpolen wird eine weitere indirekte Beschäftigung ausgelöst.

Internationale Luftfahrtkooperation in Südostpolen

Zubehör-Antriebsstränge, die manchmal auch als Zubehörgetriebe bezeichnet werden, sind ein kritischer Bestandteil von Gasturbinentriebwerken, die die Kraft des Motors nutzen, um Systeme und Zubehör wie Kraftstoffpumpen, Hydraulikpumpen und elektrische Generatoren anzutreiben. Das neue Werk hat bereits die Produktion von ADTs für den Rolls-Royce Trent XWB-Motor gestartet, der den Airbus A350 XWB mit Strom versorgt und nachfolgende Projekte zukünftige Business-Jet-Anwendungen und ADTs für den Trent 7000-Motor einschließen wird, der den Airbus A330neo mit Strom versorgt.

Einrichtung in Polen

Im Jahr 2015 gegründet, nutzt Aero Gearbox International die kombinierte Erfahrung und Kompetenz seiner Muttergesellschaften, die das Design und die Produktion von Züge von Safran Transmission Systems und Motorenbau und Antriebssystem Integration von Rolls-Royce umfasst.

Siehe auch ein anderes Werk in Polen aus der Luftfahrtindustrie.